Die Route Nordost startet in Berlin, wo zahlreiche Manufakturen angesiedelt sind, wie z.B. Welter Wandunikate, die nicht nur exklusive Tapeten herstellen. In Richtung Potsdam wird bei Hering Berlin das Wesen der Tafel erkundet. In Dresden liegen die exklusive Uhrenmanufaktur Lang & Heyne, sowie die Meißner Dielenmanufaktur. Ganz im Süden der Route stellen Wendt & Kühn seit 1915 Holzfiguren her und bei NOMOS Glashütte kommen wieder Freunde feinster Uhrmacherkunst auf ihre Kosten. Nahe der östlichen Grenze werden die Herrnhuter Sterne hergestellt, deren Leuchten nicht nur die Weihnachtszeit verzaubert. Weiter im Norden bei Golem Baukeramik in Brandenburg werden unter anderem Boden- und Wandfliesen im Jugendstil gefertigt. Von hier aus führt die Route wieder Richtung Berlin, wo Klink & Krüger außerhalb der Stadt klassische Motorboote bauen und restaurieren.